Lehrinhalt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Lehrinhalt(e)s · Nominativ Plural: Lehrinhalte
Worttrennung Lehr-in-halt

Typische Verbindungen zu ›Lehrinhalt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lehrinhalt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lehrinhalt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hat sich die Revolution auf die Lehrinhalte an der Uni ausgewirkt? [Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 12]
Die Uni stellte einen großen Teil ihrer Lehrinhalte kostenlos ins Netz. [Die Zeit, 19.05.2008, Nr. 20]
Den Pädagogen bleibt dieser Weg meist verschlossen, nur äußerst selten eignen sich ihre Lehrinhalte dazu. [Süddeutsche Zeitung, 03.01.2004]
Ganz zentral ist daher die mediendidaktisch exzellente Aufbereitung der Lehrinhalte. [Süddeutsche Zeitung, 13.02.1999]
Zu Kursen mit kaufmännischen und wirtschaftlichen Lehrinhalten meldeten sich dagegen sogar mehr Teilnehmer als 1993 an. [Die Zeit, 02.10.1995, Nr. 40]
Zitationshilfe
„Lehrinhalt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lehrinhalt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lehrherr
Lehrheft
Lehrhauer
Lehrhaftigkeit
Lehrgut
Lehrinstitut
Lehrjahr
Lehrjunge
Lehrkabinett
Lehrkanzel