Lehrmeinung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungLehr-mei-nung (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

geltende Lehre
Beispiele:
die herrschende, eine abweichende Lehrmeinung
eine Lehrmeinung vertreten
eine falsche Lehrmeinung widerlegen
sich mit der augenblicklichen Lehrmeinung auseinandersetzen

Thesaurus

Synonymgruppe
Doktrin · ↗Glaubenssatz · ↗Lehre · Lehrmeinung  ●  ↗Dogma  auch figurativ · (ein) Evangelium (für jemanden)  ugs., fig.
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Lehrmeinung · ↗Leitbild · ↗Paradigma
Assoziationen
Synonymgruppe
Diktum · Lehrmeinung
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Sexualität Vielfalt Widerspruch abweichend anerkannt besagen bisherig damalig etabliert geltend gängig gültig herkömmlich herrschend katholisch kirchlich medizinisch offiziell philosophisch theologisch verbindlich verbreitet vertreten volkswirtschaftlich vorherrschend widerlegen widersprechen wissenschaftlich ökonomisch überkommen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lehrmeinung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was uns heute kurios erscheint, kann schon morgen die anerkannte Lehrmeinung sein.
Der Tagesspiegel, 12.01.2000
Was die Entwicklung der europäischen Städte angeht, so gibt es zwei widersprüchliche Lehrmeinungen.
Süddeutsche Zeitung, 19.01.1996
Offensichtlich sollte die G. auch dazu dienen, die Lehrmeinung der Kirche zu popularisieren.
o. A.: Lexikon der Kunst - G. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 15899
In der hellenistischen Theorie stehen sich dabei zwei Lehrmeinungen gegenüber.
Curtius, Ernst Robert: Europäische Literatur und lateinisches Mittelalter, Tübingen: Francke 1993 [1948], S. 437
Die schwer verständliche Lehrmeinung blieb auf dem Papier, in den Köpfen herrschten andere Ansichten vor.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - Z. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 1699
Zitationshilfe
„Lehrmeinung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lehrmeinung>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lehrmaterial
lehrmäßig
Lehrmädel
Lehrmädchen
Lehrlingswohnheim
Lehrmeister
lehrmeisterhaft
Lehrmethode
Lehrmittel
Lehrmittelfreiheit