Lehrmethode, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Lehr-me-tho-de (computergeneriert)
Wortzerlegung lehrenMethode
eWDG, 1969

Bedeutung

Unterrichtsmethode
Beispiel:
nach modernen Lehrmethoden unterrichten

Typische Verbindungen zu ›Lehrmethode‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lehrmethode‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lehrmethode‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit Jahren sind wir damit beschäftigt, die Lehrmethoden zu vereinfachen.
Süddeutsche Zeitung, 02.11.2002
Etwa von der neunten Klasse an hören die „primitiven“ Lehrmethoden auf.
Die Zeit, 17.02.1964, Nr. 07
Seine Lehrmethode basierte auf einer detaillierten Darstellung der verschiedenen kp.
Weissmann, John S.: Hammerschlag. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1956], S. 30772
Die verhaltenswissenschaftlichen Ergebnisse und Methoden müssen in Lehrmethoden und Materialien vergegenständlicht werden.
Kursbuch, 1971, Bd. 24
Die erste Lehrmethode, das Vormachen, das Vorbild, ist bereits allein in der Lage, die Bewegung zu lehren, das Können zu übermitteln.
Hoke, Ralph Johann u. Schmith, Otto: Grundlagen und Methodik der Leichtathletik, Leipzig: Barth 1937, S. 376
Zitationshilfe
„Lehrmethode“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lehrmethode>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lehrmeisterin
lehrmeisterhaft
Lehrmeister
Lehrmeinung
Lehrmaterial
Lehrmittel
Lehrmittelfreiheit
Lehrmittelmesse
Lehrperson
Lehrpersonal