Lehrweise, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Lehr-wei-se
eWDG, 1969

Bedeutung

Unterrichtsweise

Typische Verbindungen zu ›Lehrweise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

rhythmisierend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lehrweise‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lehrweise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sind inzwischen zur konventionellen Lehrweise zurückgekehrt und Gegner der neuen Idee geworden.
Die Zeit, 16.09.1966, Nr. 38
Vor allem aber wird diese Lehrweise von der Industrie kritisiert.
Der Tagesspiegel, 29.03.1999
In der Oberstufe tritt an ihre Stelle schrittweise die erarbeitende Lehrweise.
Lehmann, A.: Bibel. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 3871
Wodurch unterschieden sich Geist und Methode dieser erneuerten Scholastik vom Lehrinhalt und von der Lehrweise der theologischen Schulen des Spätmittelalters?
Iserloh, Erwin u. a.: Reformation, katholische Reform und Gegenreformation. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1967], S. 3200
Rossini, Gounod, F. David und zahlreiche Pädagogen interessierten sich für Galins Lehrweise.
Cotte, Roger: Rousseau. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 39115
Zitationshilfe
„Lehrweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lehrweise>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lehrwanderung
Lehrvideo
Lehrvertrag
Lehrverpflichtung
Lehrverhältnis
Lehrwerk
Lehrwerkstatt
Lehrwerkstätte
Lehrwirtschaft
Lehrzeit