Lehrwerk, das
GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Lehrwerk(e)s · Nominativ Plural: Lehrwerke
WorttrennungLehr-werk (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Einführung · ↗Lehrbuch · Lehrwerk · ↗Schulbuch · Tutorial
Oberbegriffe
Assoziationen
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Deutsch theoretischen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lehrwerk‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch von seinem Schaffen haben sich nur die Lehrwerke als lebensfähig erwiesen.
Härtwig, Dieter: Schmitt (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 21929
Sie verbleiben in ihrem Besitz, alle restlichen Lehrwerke sollen wie bisher kostenlos von den Schulen ausgeliehen werden.
Die Welt, 05.04.2003
Hauptverantwortlich ist vielmehr die Tradition des öffentlichen Schulwesens in Deutschland - einschließlich der zugehörigen Curricula und Lehrwerke.
Der Tagesspiegel, 13.08.2001
Weder CD-ROM noch Handbuch taugen also als naturwissenschaftliches Lehrwerk zum Selbststudium.
C't, 2000, Nr. 1
Das Lesen ist Gegenstand Hunderter von Untersuchungen, Handbüchern und Lehrwerken aus pädagogischer, psychologischer, soziologischer, therapeutischer, historischer, ästhetischer und wer weiß welcher Perspektive.
konkret, 1992
Zitationshilfe
„Lehrwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lehrwerk>, abgerufen am 20.02.2018.

Weitere Informationen …