Leichenbeschauer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Lei-chen-be-schau-er
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

die Leichenschau vornehmender Arzt

Typische Verbindungen zu ›Leichenbeschauer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leichenbeschauer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leichenbeschauer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Angeblich soll der Leichenbeschauer bei der ersten noch nicht amtlichen Schau den vermeintlichen Tod der Frau festgestellt haben.
Die Zeit, 26.09.1969, Nr. 39
Außerdem muß ein zweiter Arzt konsultiert und nach dem Tod der Leichenbeschauer informiert werden.
Süddeutsche Zeitung, 29.07.1999
So sollen sie New Yorks Leichenbeschauern bei einem makabren Puzzlespiel helfen.
Die Welt, 12.01.2002
Zur Meldung verpflichtet ist der zugezogene Arzt oder der Haushaltungsvorstand, der Pfleger, der Inhaber der Wohnung, der Leichenbeschauer.
Hauke, Hugo: Unterrichtsbuch für die freiwilligen Hilfskräfte der Deutschen Frauenvereine vom Roten Kreuz. Berlin: Mittler 1932, S. 132
Ärzte, Haushaltsvorstände und Leichenbeschauer werden unter Strafe verpflichtet, ansteckende Krankheiten bei den Gesundheitsämtern anzuzeigen.
o. A.: 1938. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 2600
Zitationshilfe
„Leichenbeschauer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leichenbeschauer>, abgerufen am 31.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leichenberg
Leichenbegräbnis
Leichenbegängnis
Leichenbefund
Leichenbahre
Leichenbestatter
Leichenbestattung
Leichenbitter
Leichenbittermiene
leichenblass