Leichtathlet, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Leichtathleten · Nominativ Plural: Leichtathleten
Aussprache 
Worttrennung Leicht-ath-let
Wortzerlegung leichtAthlet
Grundform Leichtathletik
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Sportler, der Leichtathletik betreibt
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein erfolgreicher, gedopter, prominenter Leichtathlet; die weltbesten Leichtathleten
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Medaille für einen Leichtathleten
als Aktiv-/Passivsubjekt: ein Leichtathlet startet [bei einem Wettkampf]
als Genitivattribut: die Europameisterschaften, die Hallenmeisterschaften, die Weltmeisterschaften, der Weltverband der Leichtathleten
Beispiele:
Sensation bei der Hallen‑Weltmeisterschaft in Moskau: André Niklaus holte überraschend den Titel im Siebenkampf und damit die erste Medaille für die deutschen Leichtathleten. [Spiegel, 12.03.2006 (online)]
Vor dieser EM (= Europameisterschaft) gab es sechs Leichtathleten, die in ihrer Disziplin vier EM‑Titel in Serie geholt haben: die Speerwerfer Janis Lusis […] und Steve Backley, Hürdensprinter Colin Jackson […], Kugelstoßerin Nadeschda Tschischowa […], die deutsche Weitspringerin Heike Drechsler […] sowie die Diskuswerferin Sandra Perkovic […] [Süddeutsche Zeitung, 13.08.2018]
Die russischen Leichtathleten waren im November 2015 von der IAAF (= Internationaler Leichtathletikverband) wegen Verstößen gegen die […] Anti‑Doping‑Richtlinien für internationale Wettkämpfe gesperrt worden. [Spiegel, 13.03.2017 (online)]
Leichtathleten trainieren jeden Tag acht Stunden und leisten wahrscheinlich mehr als Profifußballer. Trotzdem bekommen sie nur einen Bruchteil von dem, was wir verdienen. Natürlich ist das in gewisser Weise auch unfair. Aber es ist eben auch logisch, da alle Fußball gucken und deutlich weniger Menschen Leichtathletik. [Welt am Sonntag, 11.09.2016, Nr. 37]
Neben der Gymnastik ist der Waldlauf die Übungsart, die der Leichtathlet ab Januar regelmäßig betreiben soll; er verschafft Frische und härtet gegen die Unbilden der Witterung ab. [Hinzelmann, Else: Leichtathletik. In: Ins Leben hinaus, Stuttgart: Union Dt. Verl.-Ges. 1931, S. 172]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Leichtathlet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

BoxerBeispielsätze anzeigen CheftrainerBeispielsätze anzeigen EuropacupBeispielsätze anzeigen Europacup-FinaleBeispielsätze anzeigen EuropameisterschaftBeispielsätze anzeigen FechterBeispielsätze anzeigen FußballerBeispielsätze anzeigen GewichtheberBeispielsätze anzeigen Grand-Prix-FinaleBeispielsätze anzeigen Grand-Prix-MeetingBeispielsätze anzeigen Hallen-EuropameisterschaftBeispielsätze anzeigen Hallen-MeetingBeispielsätze anzeigen Hallen-MeisterschaftBeispielsätze anzeigen Hallen-WeltmeisterschaftBeispielsätze anzeigen HallenmeisterschaftBeispielsätze anzeigen HallensaisonBeispielsätze anzeigen HallenweltmeisterschaftBeispielsätze anzeigen HandballerBeispielsätze anzeigen JudokaBeispielsätze anzeigen KanuteBeispielsätze anzeigen Olympia-AusscheidungBeispielsätze anzeigen RadsportlerBeispielsätze anzeigen RudererBeispielsätze anzeigen SchwimmerBeispielsätze anzeigen StadionfestBeispielsätze anzeigen TennisspielerBeispielsätze anzeigen TurnerBeispielsätze anzeigen WeltverbandBeispielsätze anzeigen jamaikanischBeispielsätze anzeigen weltbestBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leichtathlet‹.

Zitationshilfe
„Leichtathlet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leichtathlet>, abgerufen am 08.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
leicht verwundet
leicht verletzt
leicht verderblich
leicht verdaulich
leicht ums Herz
Leichtathletik
Leichtathletikmannschaft
Leichtathletikmeisterschaft
Leichtathletiktrainer
Leichtathletiktraining