Leichter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Leichters · Nominativ Plural: Leichter
Aussprache 
Worttrennung Leich-ter
Wortbildung  mit ›Leichter‹ als Grundform: ↗leichtern
eWDG, 1969

Bedeutung

Seemannssprache kleines, flaches Wasserfahrzeug, das zum Entladen von größeren Schiffen dient; kleines Frachtschiff
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Leichter · Lichter
Leichter, auch Lichter m. ‘Hafenschiff mit geringem Tiefgang’ zum Entladen (Leichtern) und Beladen von Hochseeschiffen, Übernahme (17. Jh.) von nl. lichter, gebildet zu nl. lichten ‘erleichtern, entladen’, zu nl. licht (s. ↗leicht und entsprechendes nhd.lichten2).

Thesaurus

Schifffahrt
Synonymgruppe
Barge · Bording · Leichter · Leichterschiff · Lichterschiff · Prähm · ↗Schute
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Leichter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leichter>, abgerufen am 19.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
leichtblütig
leichtbewölkt
leichtbewegt
leichtbeweglich
Leichtbewaffnete
leichtern
leichtes Mädchen
leichtfallen
leichtfasslich
leichtfertig