Leichtkraftrad, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Leicht-kraft-rad
Wortzerlegung leichtKraftrad
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Verkehrswesen Kraftrad mit größerem Hubraum und einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h

Typische Verbindungen zu ›Leichtkraftrad‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leichtkraftrad‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leichtkraftrad‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch im Segment neue Leichtkrafträder und neue Roller gestaltet die Industrie ihr Angebot in diesem Jahr noch attraktiver.
Süddeutsche Zeitung, 03.03.1999
Um Leichtkrafträder zu fahren, müsste er eine Ausbildung in der Klasse A 1 machen.
Bild, 28.03.2000
Mit 16 hatte ich dann zwar den kleinen Führerschein für Leichtkrafträder.
Die Welt, 06.11.2004
Der Führerschein für Leichtkrafträder kann je nach Schule und notwendigem Aufwand vorsichtig mit 1000 Euro veranschlagt werden.
Der Tagesspiegel, 05.03.2005
Im vergangenen Jahr starben 123 Fahrer und Beifahrer von Leichtkrafträdern auf deutschen Straßen, mehr als die Hälfte waren jünger als 18 Jahre.
Die Zeit, 10.09.2001, Nr. 37
Zitationshilfe
„Leichtkraftrad“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leichtkraftrad>, abgerufen am 05.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leichtindustrie
Leichtigkeit
leichthin
leichtherzig
Leichtheit
leichtlebig
Leichtlebigkeit
leichtlich
Leichtlohn
Leichtlohngruppe