Leichtmatrose, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungLeicht-ma-tro-se · Leicht-mat-ro-se
WortzerlegungleichtMatrose
eWDG, 1969

Bedeutung

Seemannssprache Seemann im Rang zwischen Schiffsjunge und Vollmatrose

Typische Verbindungen
computergeneriert

Spaßgesell

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leichtmatrose‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ist also, wer nur den Bachelor macht, ein juristischer Leichtmatrose?
Die Zeit, 27.10.2006, Nr. 44
Und um die rotgrüne Koalition 2006 unter Deck zu schicken, brauche er keine Leichtmatrosen.
Süddeutsche Zeitung, 06.08.2004
Dann fährt man etwa 12 Monate als Leichtmatrose und dann als Vollmatrose.
Baudissin, Wolf von u. Baudissin, Eva von: Spemanns goldenes Buch der Sitte. In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1901], S. 28924
Der gute, alte Leichtmatrose Donald wird freilich nur in der Premierenfolge, am kommenden Samstag, zu sehen sein.
Der Spiegel, 03.04.1989
Die regelmäßige Laufbahn führt vom Schiffsjungen über den Jungmann und Leichtmatrosen zum Vollmatrosen.
Luckner, Felix von: Seeteufel, Herford: Kohler 1966 [1921], S. 23
Zitationshilfe
„Leichtmatrose“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leichtmatrose>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
leichtmachen
Leichtlohntarif
Leichtlohngruppe
Leichtlohn
leichtlich
Leichtmetall
Leichtmetallfelge
Leichtmetallhaut
Leichtmetallrad
leichtnehmen