Leichtwasser, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Leichtwassers · wird nur im Singular verwendet
Aussprache [ˈlaɪ̯çtvasɐ]
Worttrennung Leicht-was-ser
Wortzerlegung leicht Wasser
Wortbildung  mit ›Leichtwasser‹ als Erstglied: Leichtwasserreaktor

Verwendungsbeispiele für ›Leichtwasser‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schweres Wasser wird weniger leicht zerlegt als Leichtwasser und bleibt zurück. [o. A. [ur.]: Schweres Wasser. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1974]]
Doch würde ich Ihrem Minister abraten, den Leichtwasser Reaktor gegenwärtig als Standard Reaktor einzuführen. [Die Zeit, 21.01.1977, Nr. 04]
Auf dem Kernkraftwerkmarkt der Gemeinschaft beispielsweise beobachten wir, daß zwei „Familien“ erprobter Reaktoren (Gas‑Graphit und Leichtwasser) getrennt in nationaler Abschließung entwickelt werden. [Die Zeit, 17.10.1969, Nr. 42]
Zitationshilfe
„Leichtwasser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leichtwasser>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leichtverwundete
Leichtverpackung
Leichtverletzte
Leichttraben
Leichtsinnsfehler
Leichtwasserreaktor
Leichtzuschlag
Leichtöl
Leid
Leideform