Leichtwasser, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Leichtwassers · wird nur im Singular verwendet
Aussprache [ˈlaɪ̯çtvasɐ]
Worttrennung Leicht-was-ser
Wortzerlegung leichtWasser
Wortbildung  mit ›Leichtwasser‹ als Erstglied: ↗Leichtwasserreaktor

Verwendungsbeispiele für ›Leichtwasser‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schweres Wasser wird weniger leicht zerlegt als Leichtwasser und bleibt zurück.
o. A. [ur.]: Schweres Wasser. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1974]
Doch würde ich Ihrem Minister abraten, den Leichtwasser Reaktor gegenwärtig als Standard Reaktor einzuführen.
Die Zeit, 21.01.1977, Nr. 04
Auf dem Kernkraftwerkmarkt der Gemeinschaft beispielsweise beobachten wir, daß zwei „Familien“ erprobter Reaktoren (Gas-Graphit und Leichtwasser) getrennt in nationaler Abschließung entwickelt werden.
Die Zeit, 17.10.1969, Nr. 42
Zitationshilfe
„Leichtwasser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leichtwasser>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leichtverwundete
leichtverwundet
Leichtverletzte
leichtverletzt
leichtverderblich
Leichtwasserreaktor
Leichtzuschlag
Leid
leidbeschwert
Leideform