Leidensjahr

GrammatikSubstantiv
WorttrennungLei-dens-jahr (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach etwa zwei Leidensjahren sah er dann den Zeitpunkt gekommen, eines seiner Prinzipien mal wieder zu korrigieren.
Die Zeit, 06.08.2001, Nr. 32
Denkt an China und seine fünf Leidensjahre unter den japanischen Kriegsheeren.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1942]
Wenn auch die Glaubensunterschiede dadurch keineswegs beseitigt sind, so wurde der Christenheit in dem konfessionell zweigeteilten D. damit doch ein verpflichtendes Erbe der Leidensjahre anvertraut.
Zieger, P.: Deutschland. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 21558
Vorlage war Dostojewskis Roman über seine Leidensjahre als politischer Häftling in Sibirien.
Bild, 14.02.2005
Möllemann will nach langen Leidensjahren die Freien Demokraten erst in Düsseldorf und dann in Berlin wieder zurückführen an die Macht
Die Welt, 02.05.2000
Zitationshilfe
„Leidensjahr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leidensjahr>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leidensgestalt
Leidensgesicht
Leidensgeschichte
Leidensgenosse
Leidensgefährte
Leidenskelch
Leidensmiene
Leidensort
Leidenspathos
Leidensstation