Leiharbeitsfirma, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Leiharbeitsfirma · Nominativ Plural: Leiharbeitsfirmen
Worttrennung Leih-ar-beits-fir-ma
Wortzerlegung LeiharbeitFirma

Typische Verbindungen zu ›Leiharbeitsfirma‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leiharbeitsfirma‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leiharbeitsfirma‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dennoch findet er, die Leiharbeitsfirma sei "eigentlich immer fair" gewesen.
Die Zeit, 15.07.1999, Nr. 29
Wer bei der Leiharbeitsfirma angestellt wird, soll auch ein tarifliches Gehalt bekommen.
Der Tagesspiegel, 02.07.2002
Nach der Schule verdingt er sich bei einer Leiharbeitsfirma als Trockenbauer.
Süddeutsche Zeitung, 17.10.2000
Die Leiharbeitsfirma soll unter anderem 120 Mitarbeiter als Aushilfen angemeldet haben.
Bild, 29.11.2003
Nach Informationen der "Bild" -Zeitung arbeiteten die Diebe für eine Leiharbeitsfirma.
Die Welt, 06.09.2001
Zitationshilfe
„Leiharbeitsfirma“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leiharbeitsfirma>, abgerufen am 18.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leiharbeiter
Leiharbeit
Leihanstalt
Leihamt
Leierschwanz
Leiharbeitsverhältnis
Leiharbeitsvertrag
Leihauto
Leihbibliothek
Leihbücherei