Leiher

WorttrennungLei-her (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
Verleiher
2.
Entleiher

Verwendungsbeispiele für ›Leiher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die "Arbeit" des Geldkapitals besteht darin, Unterschlupf bei einem Leiher zu finden, der damit die rechtliche Pflicht auf sich nimmt, den Zins zu begleichen.
o. A.: DER KREDIT DER AKTIENGESELLSCHAFT UND DIE BÖRSE. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1987]
Nikolaus Leiher studiert Jura und hat gerade sein erstes Staatsexamen mit einer befriedigenden Gesamtnote absolviert.
Süddeutsche Zeitung, 12.02.1996
Zitationshilfe
„Leiher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leiher>, abgerufen am 19.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
leihen
Leihe
Leihbuchhandlung
Leihbücherei
Leihbibliothek
Leihezwang
Leihfahrrad
Leihfahrzeug
Leihfrack
Leihfrist