Leihstimme, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Leihstimme · Nominativ Plural: Leihstimmen
Aussprache [ˈlaɪ̯ʃtɪmə]
Worttrennung Leih-stim-me
Wortzerlegung  leihen Stimme
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur Bundestagswahl.
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Zweitstimme, die ein Wähler an eine Partei vergibt, die nicht die Partei des mit der Erststimme gewählten Direktkandidaten ist
siehe auch Stimmensplitting
Beispiele:
Um Leihstimmen an die FDP zu vermeiden, werden CDU und CSU die Bedeutung der Zweitstimme noch stärker herausstreichen. [Süddeutsche Zeitung, 24.06.2013]
Wir haben eine kleine experimentelle Studie gemacht, mit der wir zeigen konnten, dass die Annahme, dass die FDP schon in den Bundestag kommt, zu weniger Leihstimmen von Unions‑Anhängern geführt hat. [Machten die Wahlumfragen die CDU zum Sieger in Sachsen-Anhalt?, 07.06.2021, aufgerufen am 07.06.2021]
Der Wähler setzt Protestwahl, Leihstimme und Verweigerung immer gezielter ein. Aus dem Stammwähler – egal, was passiert – von einst ist heute der bewußte und flexible Wahltaktiker geworden, der weiß, wie er Unzufriedenheit am besten artikuliert. [Berliner Zeitung, 29.03.1993]
Die SPD verlor 27.000 Stimmen oder 2,5 Punkte (vermutlich Leihstimmen an die FDP) und muß sich nun mit 70 Sitzen im Landtag (bisher 79) begnügen. [Der Spiegel, 30.11.1970]
2.
Stimme, die ein Kandidat von Wählern eines anderen politischen Lagers erhält, weil kein Kandidat dieses politischen Lagers antritt oder gewählt werden kann
Beispiele:
[…] nur dank der Leihstimmen von HDP‑Wählern konnte die CHP die Bürgermeisterämter in Istanbul, Ankara und Antalya erobern. [Die Welt, 31.10.2019]
Er zeigt, dass es auch den Machtpolitiker Steinmeier noch gibt, der immer wieder mit beherzten Schachzügen erfolgreich in die Offensive ging – nach seiner Niederlage als Kanzlerkandidat wie im diplomatischen Ringen als Außenminister oder bei seiner ersten Wahl zum Bundespräsidenten, mit den Leihstimmen von CDU und CSU. [Mitteldeutsche Zeitung zu Steinmeier, 28.05.2021, aufgerufen am 28.05.2021]
Würde Bayrou in der ersten Runde an Royal vorbeiziehen, würde der Zentrumspolitiker in der Stichwahl [zum Amt des französischen Präsidenten] […] dank linker Leihstimmen Sarkozy mit 52 gegen 48 Prozent schlagen können. [Der Standard, 06.04.2007]
Der Parteichef der sozialdemokratischen »Bewegung der revolutionären Linken« (MIR) in Bolivien gab überraschend bekannt, daß er mit den Leihstimmen der allnationalistischen demokratischen Allianz (ADN) des frühen Diktators Hugo Banzer zum neuen Präsidenten gewählt werden wird. [die tageszeitung, 05.08.1989]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Leihstimme‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leihstimme‹.

Zitationshilfe
„Leihstimme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leihstimme>, abgerufen am 19.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leihschein
Leihrad
Leihmutter
Leihkiste
Leihkarte
Leihverkehr
Leihverpackung
Leihvertrag
Leihwagen
leihweise