Leinpfad, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungLein-pfad (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

historisch Treidelpfad

Thesaurus

Synonymgruppe
Leinpfad · ↗Treidelpfad
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

CDU-Parteizentrale CDU-Zentrale Ludwig-Erhard-Haus Parteizentrale Villa

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leinpfad‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch vor wenigen Wochen hatte er am noblen Leinpfad schon zugesagt.
Bild, 12.02.2003
Wir fahren ein Stück den Leinpfad längs des Kanals entlang.
Die Zeit, 25.08.1978, Nr. 35
Jetzt müsse eisern gespart werden, um zu verhindern, dass das Vermögen, die CDU-Parteizentrale am Leinpfad, nicht belastet werden müsse.
Die Welt, 03.03.2003
Sie hatten sich in den Leinpfad zu Augsteins Privatwohnung begeben und waren vom Hausherrn im weißen Bademantel empfangen worden.
Süddeutsche Zeitung, 12.12.1994
Die Uferstaaten werden verpflichtet, für die Instandhaltung der Schiffahrtswege und Leinpfade Sorge zu tragen.
Verdroß, Alfred: Die Entwicklung des Völkerrechts. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 17600
Zitationshilfe
„Leinpfad“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leinpfad>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leinölbrot
Leinöl
Leinkuchen
Leinkraut
Leingewächs
Leinsaat
Leinsamen
Leinsamenbrot
Leinsamenöl
Leintuch