Leistenband, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Leis-ten-band
Wortzerlegung LeisteBand1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Anatomie unterer Abschluss der Bauchdecke, an dem die Bauchmuskeln ansetzen

Verwendungsbeispiele für ›Leistenband‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich injiziere das Kontrastmittel erst, nachdem oberhalb des Leistenbandes der arterielle Zustrom durch Handdruck gedrosselt worden ist.
Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 207
Am schlimmsten hat es Henning Harnisch (Entzündung im Leistenband) und Christian Welp (Knie-Prellung) erwischt.
Bild, 21.02.1998
Zitationshilfe
„Leistenband“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leistenband>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
leisten
Leiste
leistbar
Leishmaniose
Leishmaniase
Leistenbeuge
Leistenbruch
Leistende
Leistendreieck
Leistengegend