Leistungsabbau, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Leistungsabbau(e)s
Aussprache 
Worttrennung Leis-tungs-ab-bau

Verwendungsbeispiele für ›Leistungsabbau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei jeder Art der Finanzierung werde es notwendig werden, übergroße Belastungen durch Leistungsabbau zu mildern.
Süddeutsche Zeitung, 13.02.1997
Er befürchtete zu Recht, daß hier der Weg zum Leistungsabbau geebnet werden sollte.
Die Zeit, 22.02.1982, Nr. 08
Trotzdem muß weiter modernisiert, gespart werden - "ohne Leistungsabbau", verspricht Lohmann.
Bild, 29.01.1998
Durch Sauerstoffmangel, so Rath, könne es zu Konzentrationsstörungen und damit Leistungsabbau kommen.
Die Welt, 30.09.2004
Griffiger kann man vieles machen, aber Vorschläge, die auf einen Leistungsabbau hinaus laufen, wird es mit uns nicht geben.
Der Tagesspiegel, 21.05.2002
Zitationshilfe
„Leistungsabbau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leistungsabbau>, abgerufen am 31.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leistung
Leistenzerrung
Leistenregion
Leistenpilz
Leistenkanal
Leistungsabfall
Leistungsabgabe
leistungsabhängig
Leistungsabzeichen
Leistungsanbieter