Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Leistungsanbieter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Leistungsanbieters · Nominativ Plural: Leistungsanbieter
Worttrennung Leis-tungs-an-bie-ter
Wortzerlegung Leistung Anbieter

Typische Verbindungen zu ›Leistungsanbieter‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leistungsanbieter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leistungsanbieter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Leistungsanbieter müssen auch zurückstecken, statt immer nur die Patienten. [Die Zeit, 21.11.2002 (online)]
Heute scheinen sie primär dem Wohle der sogenannten Leistungsanbieter dienen zu wollen. [Süddeutsche Zeitung, 26.03.1997]
Ihm selbst werde wöchentlich mehr als ein Fall von widerrechtlichen Geldflüssen zwischen Leistungsanbietern bekannt. [Die Zeit, 21.09.2009, Nr. 38]
Zwar lassen auch sie bei den Patienten Geld einsammeln, doch tragen diesmal die Leistungsanbieter den Löwenanteil. [Die Zeit, 09.10.1992, Nr. 42]
Immerhin hat er sich nicht gescheut, den Leistungsanbietern in die Tasche zu greifen. [Die Zeit, 05.06.1992, Nr. 24]
Zitationshilfe
„Leistungsanbieter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leistungsanbieter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leistungsabzeichen
Leistungsabgabe
Leistungsabfall
Leistungsabbau
Leistung
Leistungsanforderung
Leistungsangebot
Leistungsanreiz
Leistungsanspruch
Leistungsanstieg