Leistungsbild, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Leistungsbild(e)s
WorttrennungLeis-tungs-bild (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun also wird es ernsthaft Ernst, und es zeigt sich schon nach fünf Spieltagen ein belastbares Leistungsbild.
Die Zeit, 30.09.2013, Nr. 39
In Zeiten wie diesen kann man auch mit dem Betriebsrat über Leistungsbilder anders reden als früher.
Süddeutsche Zeitung, 10.05.2003
Der externe Dienstleister hat einen ganz anderen Druck, das vereinbarte Leistungsbild auch wirtschaftlich zu erfüllen.
Die Welt, 18.01.2003
Sie sind flüsterleise und geben ein gutes Leistungsbild, wobei die SCSI-Version doch immer um eine Nasenlänge voraus ist.
C't, 1997, Nr. 3
Lehrer erklärten hierzu, daß die wenigen Klassenarbeiten, deren Zahl sich durch Krankheit eines Schülers noch weiter verringern könnte, kein richtiges Leistungsbild ergeben.
Der Tagesspiegel, 23.08.2002
Zitationshilfe
„Leistungsbild“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leistungsbild>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leistungsbilanzüberschuss
Leistungsbilanzsaldo
Leistungsbilanzdefizit
Leistungsbilanz
Leistungsbezug
Leistungsbündel
Leistungsdaten
Leistungsdatum
Leistungsdichte
Leistungsdruck