Leistungsentgelt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Leistungsentgelt(e)s · Nominativ Plural: Leistungsentgelte
Worttrennung Leis-tungs-ent-gelt

Verwendungsbeispiele für ›Leistungsentgelt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zudem komme das so genannte Leistungsentgelt nicht allen Beschäftigten zu Gute.
Süddeutsche Zeitung, 11.06.2002
Davon kann man kein Programm machen, denn die Stadt verlangt von den Zuschüssen sogenannte Leistungsentgelte zurück.
Die Zeit, 08.07.1996, Nr. 28
Mit Era bekommen Angestellte und Arbeiter nun ein gemeinsames Grundentgelt und ein gemeinsames Leistungsentgelt.
Der Tagesspiegel, 11.11.2003
Die Basiseinkommen der Beamten und Angestellten müssen drastisch reduziert und anschließend durch Leistungsentgelte aufgestockt werden.
Die Welt, 11.01.2003
Da sich die Umsätze eines Händlers in einem derartigen Zeitraum stark verändert haben können, sei in den gewährten Rabattsätzen kein echtes Leistungsentgelt gewährleistet.
Die Welt, 09.08.1957
Zitationshilfe
„Leistungsentgelt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leistungsentgelt>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leistungsempfänger
Leistungseinschränkung
Leistungseinheit
Leistungsdurchschnitt
Leistungsdruck
Leistungsentwicklung
Leistungserbringer
Leistungserbringung
Leistungsergebnis
Leistungserstellung