Leistungserbringer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Leistungserbringers · Nominativ Plural: Leistungserbringer
Worttrennung Leis-tungs-er-brin-ger
Wortzerlegung LeistungErbringer

Typische Verbindungen zu ›Leistungserbringer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leistungserbringer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leistungserbringer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schuld für die galoppierenden Ausgaben seien immer die Leistungserbringer, heißt die Devise.
Die Welt, 02.08.2001
Doch gegenüber den Leistungserbringern treten alle Versicherungen gemeinsam als monopolistischer Block auf.
Die Welt, 11.10.2000
Sie nutzen uns als »Leistungserbringer«, reduzieren uns auf Human Resources.
Die Zeit, 26.12.2011, Nr. 52
Eine gute Leistung gibt es jedenfalls für den Bürger nur, wenn der Leistungserbringer fair behandelt und anständig bezahlt wird.
Der Tagesspiegel, 20.03.2004
Warum werden Änderungen immer nur dem Versicherten, nicht aber den Leistungserbringern zugemutet?
Süddeutsche Zeitung, 13.12.1996
Zitationshilfe
„Leistungserbringer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leistungserbringer>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leistungsentwicklung
Leistungsentgelt
Leistungsempfänger
Leistungseinschränkung
Leistungseinheit
Leistungserbringung
Leistungsergebnis
Leistungserstellung
Leistungserstellungsprozess
Leistungserwartung