Leistungsstufe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungLeis-tungs-stu-fe
WortzerlegungLeistungStufe
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Stufe des Geleisteten, der Leistungen
2.
Technik Stufe der Leistung(sabgabe)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einführung Hubraum KW mittel nächst unter unterschiedlich verschieden zwei

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leistungsstufe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unterrichtet wird täglich je vier Stunden, aufgeteilt in drei Leistungsstufen.
Die Zeit, 09.02.1990, Nr. 07
In drei Leistungsstufen lassen sich die 55 Kilometer für jeden bewältigen.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.1998
Wer in dieser Leistungsstufe bleibt, hat kaum eine Chance auf das Abitur.
Der Tagesspiegel, 08.12.2002
Die Lüftungsanlagen haben meist mehrere Leistungsstufen, um bei Bedarf die Luftwechselrate anpassen zu können.
Die Welt, 22.05.2004
Gleichzeitig wurde für jede Tierart, für jedes Lebensalter und für jede Leistungsstufe der Bedarf an verdaulichem Eiweiß, an Stärkewerten, an Trockensubstanz und an Ballast ermittelt.
Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 222
Zitationshilfe
„Leistungsstufe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leistungsstufe>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leistungsstörung
Leistungsstipendium
Leistungssteigerung
Leistungsstärke
leistungsstark
Leistungssystem
Leistungstest
Leistungstief
Leistungsträger
Leistungstraining