Leistungsumfang, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Leistungsumfang(e)s · Nominativ Plural: Leistungsumfänge
Worttrennung Leis-tungs-um-fang

Thesaurus

Synonymgruppe
Leistungsumfang · ↗Lieferumfang · Lieferungsumfang · ↗Zubehör

Typische Verbindungen zu ›Leistungsumfang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leistungsumfang‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leistungsumfang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für den privaten Einsatz gibt es preiswertere Versionen mit geringerem Leistungsumfang.
Der Tagesspiegel, 22.04.1999
Die Bedienung ist daher weit weniger komplex, aber selbst hier gibt es einige Dinge zu beachten, will man den vollen Leistungsumfang ausschöpfen.
C't, 1998, Nr. 25
Wer jetzt gut verhandelt, kann den Leistungsumfang des Anbieters deutlich erhöhen.
Die Welt, 14.09.2004
Ob das System hierzulande allerdings vergleichbare Leistungsumfänge bieten wird, muß bezweifelt werden.
Süddeutsche Zeitung, 10.08.1996
Am Anfang eines Softwareprojekts müssen Aufgabenstellung und Leistungsumfang vom Auftraggeber und Auftragnehmer gemeinsam festgelegt werden.
Rechenberg, Peter: Was ist Informatik?, München: Hanser 1994 [1991], S. 126
Zitationshilfe
„Leistungsumfang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leistungsumfang>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leistungsturner
Leistungsturnen
Leistungstraining
Leistungsträgerin
Leistungsträger
Leistungsunterschied
Leistungsverbesserung
Leistungsvereinbarung
Leistungsvergleich
Leistungsverhalten