Leistungsverhältnis, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Leistungsverhältnisses · Nominativ Plural: Leistungsverhältnisse
Worttrennung Leis-tungs-ver-hält-nis
Wortzerlegung LeistungVerhältnis

Verwendungsbeispiele für ›Leistungsverhältnis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für mich ist das Preis / Leistungsverhältnis der Bahn nicht nachvollziehbar.
Bild, 13.09.2004
Das Preis / Leistungsverhältnis, also der Seitenpreis, ist bei Romanen wesentlich günstiger.
Die Welt, 08.02.2000
Mit pfiffigem Design und einem guten Preis / Leistungsverhältnis steigerten sie ihre Marktanteile.
Die Welt, 28.12.2004
In ihm müßten das Naturverhältnis, das Geschlechterverhältnis und das Leistungsverhältnis neu definiert werden.
Süddeutsche Zeitung, 20.06.1997
Er beschreibt das Leistungsverhältnis zwischen dem Eingangssignal und dem gemessenen Signal am benachbarten Endpunkt, das durch ein Übersprechen (Crosstalk) hervorgerufen wird.
C't, 2000, Nr. 14
Zitationshilfe
„Leistungsverhältnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leistungsverh%C3%A4ltnis>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leistungsverhalten
Leistungsvergleich
Leistungsvereinbarung
Leistungsverbesserung
Leistungsunterschied
Leistungsvermögen
Leistungsverpflichtung
Leistungsverrechnung
Leistungsversprechen
Leistungsverwaltung