Leistungsverweigerer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungLeis-tungs-ver-wei-ge-rer
WortzerlegungLeistungVerweigerer

Thesaurus

Synonymgruppe
Blaumacher · ↗Drückeberger  ●  Laumalocher  ugs., ruhrdt. · Leistungsverweigerer  fachspr., Jargon · Verpisser  derb
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aussteiger

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leistungsverweigerer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die Leistungsverweigerer fanden sie, selbst eingebunden in Pflichten und Mühsal, stets nur barsche Worte.
Die Zeit, 20.10.1989, Nr. 43
Führungskräfte, die ihren Job mit einem Kollegen teilen möchten, gelten als Leistungsverweigerer.
Süddeutsche Zeitung, 12.05.1999
Doch der notorische Querulant und Leistungsverweigerer scheint sich nun selbst um den Start in Sydney zu bringen.
Die Welt, 20.05.2000
Als Struwwelpeter-Schulen wurden sie oft beschimpft, als Kuschelpädagogen und Leistungsverweigerer.
Der Tagesspiegel, 14.11.2002
Leistungsverweigerern unter den Ärzten drohen Maßnahmen bis hin zum Entzug der Kassenzulassung.
Bild, 03.02.2006
Zitationshilfe
„Leistungsverweigerer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leistungsverweigerer>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leistungsverwaltung
Leistungsversprechen
Leistungsverrechnung
Leistungsverpflichtung
Leistungsvermögen
Leistungsverweigerung
Leistungsverzeichnis
Leistungsverzug
Leistungsvoraussetzung
Leistungswert