Leistungswert, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Leistungswert(e)s · Nominativ Plural: Leistungswerte
WorttrennungLeis-tungs-wert

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anders lägen Deep Blues Leistungswerte tiefer, und die dienen schließlich dem Verkauf der Workstations.
C't, 1997, Nr. 7
Aus VW-Kreisen ist zu hören, die tatsächlichen Leistungswerte seien leicht niedriger.
Der Tagesspiegel, 18.09.1998
Das liegt daran, dass wir wesentlich besser als in der Vergangenheit die hervorragenden Leistungswerte der "Zeit" kommuniziert haben.
Die Welt, 20.07.2000
Ein hoher Prozentsatz der Industriearbeiter in allen Ländern der Erde erreicht genau diesen Leistungswert.
Die Zeit, 22.01.1962, Nr. 04
Im oberen Drehzahlbereich wirkt sich dagegen das Umschalten auf eine kurze, widerstandsarme Saugrohrlänge in hohen Leistungswerten aus.
Süddeutsche Zeitung, 08.01.1997
Zitationshilfe
„Leistungswert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leistungswert>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leistungsvoraussetzung
Leistungsverzug
Leistungsverzeichnis
Leistungsverweigerung
Leistungsverweigerer
Leistungswettbewerb
Leistungswille
Leistungswillen
Leistungswirtschaft
leistungswirtschaftlich