Leistungsziel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Leistungsziel(e)s · Nominativ Plural: Leistungsziele
Worttrennung Leis-tungs-ziel

Typische Verbindungen zu ›Leistungsziel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leistungsziel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leistungsziel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer immer bestrebt sei, bloß nicht aufzufallen, verfehle schon damit das Leistungsziel.
Die Zeit, 21.06.2012, Nr. 25
Parallel brauchen wir Leistungsziele, die ich wirklich Tag für Tag beeinflussen kann.
Der Tagesspiegel, 19.10.2001
Für die 90000 Mitarbeiter sollen künftig "klare, verbindliche Leistungsziele" gelten.
Süddeutsche Zeitung, 11.07.2003
Bislang hatte sein Lieblingsschüler Deutschland streberhaft die Leistungsziele der ganzen Klasse hochgeschraubt.
Die Welt, 18.01.2002
Eine kleine Gruppe gibt die ökonomischen Leistungsziele vor, und die große Mehrheit arbeitet mit Fleiß und Hingabe an deren Erfüllung.
Die Zeit, 05.12.1986, Nr. 50
Zitationshilfe
„Leistungsziel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leistungsziel>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leistungszeugnis
Leistungszentrum
leistungswirtschaftlich
Leistungswirtschaft
Leistungswillen
Leistungszulage
Leistungszuschlag
Leistungszuwachs
Leistungszwang
Leitanbieter