Leitfrage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Leitfrage · Nominativ Plural: Leitfragen
Worttrennung Leit-fra-ge
Wortzerlegung leitenFrage

Typische Verbindungen zu ›Leitfrage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leitfrage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leitfrage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Leitfrage besteht darin, was ich mir selbst schulde, um mein Leben als gutes Leben betrachten zu können.
Die Zeit, 02.09.2013, Nr. 35
Lohnt es sich zu investieren? ist die Leitfrage seiner Arbeit.
Die Zeit, 06.05.2004, Nr. 20
Mehr noch aber ging es um die Leitfrage dieser Tage, was das denn sei, "deutsch und echt".
Die Welt, 07.04.1999
Indessen, er hat ihn klug gegliedert, durch Leitfragen, und er erzählt ihn größtenteils ohne akademische Stilträgheiten.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1997
Püschel empfiehlt, sich vor Beginn der Lektüre Leitfragen zu formulieren und zu beantworten.
Der Tagesspiegel, 19.06.2001
Zitationshilfe
„Leitfrage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leitfrage>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leitfossil
Leitfigur
Leitfeuer
Leitfähigkeit
leitfähig
Leitfunktion
Leitgeb
Leitgeber
Leitgedanke
Leitgewebe