Leitidee, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Leit-idee
Wortzerlegung leitenIdee
eWDG, 1969

Bedeutung

Synonym zu Leitgedanke

Thesaurus

Synonymgruppe
Leitbild · Leitidee · leitende Idee · leitendes Prinzip  ●  ↗Leitvorstellung  Hauptform
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Leitidee‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leitidee‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leitidee‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durch eine sportliche Leitidee ist er nie auffällig geworden, Taktik hält er für überschätzt.
Die Zeit, 01.11.2010, Nr. 44
Um sich da abzuheben, braucht es eine klare pädagogische Leitidee.
Süddeutsche Zeitung, 18.05.1999
Dort, nicht in den soziologischen Arbeiten, finden sich seine eigenen Leitideen.
Lepenies, Wolf: Kultur und Politik, München, Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 313
Ersichtlich ist hier überall Natur zwar eine Leitidee, aber noch keine Kontrastidee zur bürgerlichen Gesellschaft.
Bloch, Ernst: Das Prinzip Hoffnung Bd. 2, Berlin: Aufbau-Verl. 1955, S. 94
Diese erarbeitete daraufhin Leitideen und Gestaltungskonzeptionen für den Binnenmarkt und für internationale Märkte.
Tippach-Schneider, Sabine: Das große Lexikon der DDR-Werbung, Berlin: Schwarzkopf & Schwarzkopf 2002, S. 136
Zitationshilfe
„Leitidee“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leitidee>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leithund
Leithengst
Leithammel
Leithaar
Leitgewebe
Leitindex
Leitinstitut
Leitkamel
Leitkarte
Leitkauf