Leitmesse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Leitmesse · Nominativ Plural: Leitmessen
WorttrennungLeit-mes-se (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auftakt Aussteller Baustoff Baustoffbranche Bauwirtschaft Branche Cebit Fachmesse Fruchthandel Funktion Gewerbeimmobilie Handwerk Handwerkswirtschaft Heizung Kommunikationstechnik Messe Sanitär Telekommunikation Transport Unterhaltungselektronik Veranstalter bedeutend etablieren europäisch global international stattfindend weltgroß weltweit zentraleuropäisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leitmesse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch andere Städte bieten ähnliche Leitmessen mit großem Erfolg an.
Süddeutsche Zeitung, 17.04.2002
Auch bei der belegten Fläche konnte die internationale Leitmesse weiter zulegen.
Der Tagesspiegel, 07.01.2002
Weltweit gilt die Teilnahme an den großen deutschen Leitmessen als unverzichtbar.
Die Welt, 14.12.2001
Bill Gates eröffnete wie immer die Veranstaltung, immerhin eine der Leitmessen der Branche.
C't, 2001, Nr. 25
Deutschland ist noch nicht verloren, veranstaltet auch nicht grundlos eine Leitmesse der internationalen Informationstechnik.
Die Zeit, 21.03.1997, Nr. 13
Zitationshilfe
„Leitmesse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leitmesse>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leitmedium
Leitmarkt
Leitlinie
Leitkurve
Leitkurs
Leitmotiv
leitmotivisch
Leitpflanze
Leitpfosten
Leitplan