Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Leitmotiv, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Leit-mo-tiv
Wortzerlegung leiten Motiv
eWDG

Bedeutungen

1.
Synonym zu Leitgedanke
Beispiel:
das Leitmotiv des Romans, Vortrags
2.
Musik häufig wiederkehrendes, meist mit einer bestimmten Gestalt, Stimmung oder Situation verbundenes Motiv in einer Oper oder sinfonischen Dichtung
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Motiv · Leitmotiv · motivieren · Motivation · Motivierung
Motiv n. ‘Beweggrund, Anlaß, Antrieb’, Entlehnung (16. Jh.) aus gleichbed. mlat. motivum, substantiviertem Neutrum des Adjektivs spätlat. mōtīvus ‘Bewegung bewirkend, zur Bewegung geeignet, beweglich’ (vgl. nlat. causa motiva); zu lat. movēre (mōtum) ‘bewegen’. Im ausgehenden 18. Jh. entwickelt das (vielfach mit Beweggrund, Bewegungsgrund verdeutschte) Substantiv unter dem Einfluß von gleichfalls auf spätlat. mōtīvus zurückgehendem ital. motivo ‘charakteristische melodische Einheit eines Musikstücks, für den Gesamtaufbau wichtige Passage eines literarischen Werkes’ und dem als Musikausdruck aus dem Ital. übernommenen frz. motif die Bedeutung ‘(künstlerisches) Thema, Leitgedanke, charakteristischer inhaltlicher Bestandteil (eines künstlerischen Werkes)’. Vgl. dazu Leitmotiv n. ‘wiederkehrendes, eine Person oder Situation begleitendes musikalisches Motiv’ (in Opern, sinfonischen Dichtungen), in bezug auf C. M. v. Weber (Jähns 1871) und auf R. Wagner (Wolzogen 1876). Danach auch allgemein ‘leitender Gedanke’. – motivieren Vb. ‘begründen’ (18. Jh.), wohl nach frz. motiver. Motivation f. Motivierung f. (beide 19. Jh.).

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Leitlinie · Leitprinzip · Leitsatz · leitendes Prinzip  ●  Leitmotiv  fachspr.

Typische Verbindungen zu ›Leitmotiv‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leitmotiv‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leitmotiv‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Leider fielen dem Komponisten jedoch nur Leitmotive, aber keine Melodien ein. [Simplicissimus, 07.01.1907]
Das Wort »anständig« wurde nun zum Leitmotiv der Dohnanyischen Rede. [konkret, 1998]
Lange genug haben lokale Medien die Melodie getrommelt, jetzt ist sie Leitmotiv. [Die Zeit, 12.09.1997, Nr. 38]
Die Abrechnung mit der amerikanischen Politik ist ein Leitmotiv seines Buches. [Die Zeit, 28.06.1996, Nr. 27]
Er baute das Drama innerhalb großer Szenen auf und verwendete melodische Leitmotive. [Fath, Rolf: Werke – S. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 24561]
Zitationshilfe
„Leitmotiv“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leitmotiv>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leitmesse
Leitmedium
Leitmarkt
Leitlinie
Leitkurve
Leitpflanze
Leitpfosten
Leitplan
Leitplanke
Leitplanung