Leitpflanze

Worttrennung Leit-pflan-ze (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Botanik
1.
einen Lebensraum oder eine Pflanzengesellschaft kennzeichnende Pflanze(nart); Leitart
2.
Indikatorpflanze

Verwendungsbeispiele für ›Leitpflanze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch sollte man sich bei Beurteilung des Kalkzustandes des Bodens nicht allein auf diese Leitpflanzen verlassen.
Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 13
Der Sellerie dient während der Kultur der Gurke zunächst zur besseren Platzausnutzung, weiter zur Bodenbedeckung und als Windschutz und schließlich als Leitpflanze bei der Ernte.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 445
Zitationshilfe
„Leitpflanze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leitpflanze>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
leitmotivisch
Leitmotiv
Leitmesse
Leitmedium
Leitmarkt
Leitpfosten
Leitplan
Leitplanke
Leitplanung
Leitprinzip