Leittrieb

Worttrennung Leit-trieb
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Botanik, Gartenbau bei bestimmten (Obst)bäumen während des Jugendwachstums   der Haupt-, Mitteltrieb in der Krone, von dem die Äste und Zweige abgehen

Verwendungsbeispiele für ›Leittrieb‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Leittriebe fast aller Bäume sind vertrocknet und der Absterbeprozess setze sich stetig fort.
Der Tagesspiegel, 20.08.2004
Im Frühjahr wird der Leittrieb auf 5 - 8, die Nebentriebe auf 2 Augen oder Zapfen geschnitten.
Schlipf, Johann Adam: Schlipfs populäres Handbuch der Landwirtschaft, Berlin: Parey 1918, S. 300
Sehr oft hat sich an dem Leittrieb nahe der Spitze ein Trieb gebildet, der sehr kräftig ist und ebenso ein Streben nach oben zeigt.
Böttner, Johannes: Gartenbuch für Anfänger, Frankfurt (Oder) u. a.: Trowitsch & Sohn 1944 [1895], S. 180
Zitationshilfe
„Leittrieb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leittrieb>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leitton
Leittier
Leitthema
Leittechnik
Leitsystem
Leitung
Leitungsanästhesie
Leitungsaufgabe
Leitungsbahn
Leitungsdraht