Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Leitungsebene, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Leitungsebene · Nominativ Plural: Leitungsebenen
Worttrennung Lei-tungs-ebe-ne
Wortzerlegung Leitung Ebene

Typische Verbindungen zu ›Leitungsebene‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leitungsebene‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leitungsebene‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nahezu nichts, so sieht es dort aus, ging tatsächlich an der Leitungsebene des Hauses vorbei. [Die Zeit, 09.01.1984, Nr. 02]
Die ist für sie nicht nur auf der Leitungsebene erkennbar. [Süddeutsche Zeitung, 13.11.1995]
Wir straffen sehr stark in der ersten Leitungsebene, wie schon erklärt. [Die Welt, 18.10.1999]
Auch auf den Leitungsebenen oder unter Professoren an der Uni gab es viel mehr Frauen. [Die Zeit, 25.07.2011, Nr. 30]
Wo es noch hapert, liege es an der mangelnden fachlichen und persönlichen Kompetenz auf Leitungsebene. [Süddeutsche Zeitung, 05.08.2004]
Zitationshilfe
„Leitungsebene“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leitungsebene>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leitungsdraht
Leitungsbahn
Leitungsaufgabe
Leitungsanästhesie
Leitung
Leitungsfunktion
Leitungsgewebe
Leitungsgraben
Leitungsgremium
Leitungshahn