Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Leitungsfunktion, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Leitungsfunktion · Nominativ Plural: Leitungsfunktionen
Worttrennung Lei-tungs-funk-ti-on

Thesaurus

Synonymgruppe
(die) Leitungsfunktion (innehaben) · (die) Nummer 1 · (die) Vorsitzende · (dienstliche) Vorgesetzte · Dienstherrin · Direktorin · Vorsteherin  ●  Leiterin  Hauptform · (die) Alte  derb · Chefin  ugs., auch figurativ
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Leitungsfunktion‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leitungsfunktion‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leitungsfunktion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erstens präzisieren wir die Abgrenzung des Leitenden Angestellten, es muß eine wirkliche Leitungsfunktion vorhanden sein. [Die Zeit, 20.03.1987, Nr. 13]
Als Theoretiker habe er sich solche Leitungsfunktionen damals nicht zugetraut. [Süddeutsche Zeitung, 26.01.1996]
Ich möchte vor allem künstlerisch arbeiten und gleichzeitig nehme ich auch meine Leitungsfunktion sehr ernst. [Der Tagesspiegel, 15.01.2005]
Sie verfügen über die politischen Ämter und über die Leitungsfunktion. [Die Zeit, 13.05.1994, Nr. 20]
Insgesamt wird derzeitig ein Drittel aller Leitungsfunktionen von Frauen ausgeübt. [Neuer Weg, 1984, Nr. 1, Bd. 39]
Zitationshilfe
„Leitungsfunktion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leitungsfunktion>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leitungsebene
Leitungsdraht
Leitungsbahn
Leitungsaufgabe
Leitungsanästhesie
Leitungsgewebe
Leitungsgraben
Leitungsgremium
Leitungshahn
Leitungsheimer