Leitwährung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungLeit-wäh-rung (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wirtschaft international weit verbreitete Währung, an deren Kurs sich andere Währungen orientieren

Thesaurus

Synonymgruppe
Ankerwährung · Leitwährung
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Alternative D-Mark Dollar Funktion Pfund Rolle Status Stellung US-Dollar Vorteil Wechselkursus Welt Währung Währungssystem Yen ablösen asiatisch etablieren fernöstlich global inoffiziell international stützen weltweit westlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leitwährung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Frage: Der Dollar gilt als weltweite Leitwährung - wie lange noch?
Die Zeit, 22.11.2010, Nr. 47
Knapp 15 Cent hat die Leitwährung seitdem gegenüber dem Euro verloren.
Die Welt, 14.01.2004
Er ist immer noch nicht als eine internationale Leitwährung anerkannt, das braucht Zeit.
Der Tagesspiegel, 11.08.2000
Dann kann der Euro zu einer weltweiten Leitwährung neben dem Dollar werden.
Süddeutsche Zeitung, 09.12.1996
Ersatzweise bot die EU-Kommission den Russen den Euro als Leitwährung an.
konkret, 2000 [1998]
Zitationshilfe
„Leitwährung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leitwährung>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leitvorstellung
Leitvermerk
Leitungswiderstand
Leitungswasser
Leitungsteam
Leitwarte
Leitweg
Leitwerk
Leitwert
Leitwolf