Leitzinssenkung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Leitzinssenkung · Nominativ Plural: Leitzinssenkungen
Worttrennung Leit-zins-sen-kung

Typische Verbindungen zu ›Leitzinssenkung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leitzinssenkung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leitzinssenkung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hatte empfohlen, die damalige Leitzinssenkung nicht an die Kunden weiterzugeben.
Die Zeit, 13.08.2003, Nr. 33
Nicht einmal 24 Stunden hielt die stimulierende Wirkung der deutschen Leitzinssenkung beim Dollar an.
Süddeutsche Zeitung, 01.04.1995
Vor einigen Tagen hatten bereits die EU-Finanzminister eine Leitzinssenkung gefordert.
Die Welt, 16.05.2003
Die meisten von ihnen erwarten eine Leitzinssenkung frühestens im April.
Der Tagesspiegel, 15.03.2001
Zudem erklärte er, eine neuerliche Leitzinssenkung sei nach seinem Dafürhalten nicht notwendig, um der Konjunktur einen Wachstumsimpuls zu geben.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1992]
Zitationshilfe
„Leitzinssenkung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leitzinssenkung>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leitzinserhöhung
Leitzins
Leitziel
Leitzahl
Leitwort
Lektion
Lektionar
Lektionarium
Lektor
Lektorat