Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Leitzinssenkung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Leitzinssenkung · Nominativ Plural: Leitzinssenkungen
Worttrennung Leit-zins-sen-kung

Typische Verbindungen zu ›Leitzinssenkung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leitzinssenkung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leitzinssenkung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hatte empfohlen, die damalige Leitzinssenkung nicht an die Kunden weiterzugeben. [Die Zeit, 13.08.2003, Nr. 33]
Die privaten Banken würden deshalb die Leitzinssenkung nicht an ihre Kunden weitergeben. [Süddeutsche Zeitung, 16.07.2003]
Die Banken würden deshalb die Leitzinssenkung nicht an ihre Kunden weitergeben. [Süddeutsche Zeitung, 16.07.2003]
Eine Leitzinssenkung ist erst einmal nicht mehr als ein Signal. [Süddeutsche Zeitung, 04.03.2003]
Es handelte sich um die erste Leitzinssenkung seit zwei Jahren. [Süddeutsche Zeitung, 05.01.2001]
Zitationshilfe
„Leitzinssenkung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leitzinssenkung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leitzinserhöhung
Leitzins
Leitziel
Leitzahl
Leitwährung
Lektion
Lektionar
Lektionarium
Lektor
Lektorat