Lenkradkralle, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Lenk-rad-kral-le
Wortzerlegung Lenkrad Kralle

Verwendungsbeispiele für ›Lenkradkralle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Kerl ging ja mit der Lenkradkralle auf mich los. [Bild, 27.05.1998]
Der junge Mann soll den Polizisten dann mit einer Lenkradkralle attackiert haben. [Der Tagesspiegel, 16.07.1998]
Statt Kuckuck wird bei Bußgeldschulden mittels Lenkradkralle einfach der Pkw stillgelegt. [Bild, 26.10.1999]
Zu den einfachen Nachrüstlösungen gehören Lenkradkrallen, die bereits für weniger als 30 Euro erhältlich sind, und Parkkrallen zu Preisen unter 100 Euro. [Die Zeit, 01.06.2012, Nr. 22]
Am Freitagnachmittag schlug ein 46‑ jähriger Mann mit einer Lenkradkralle eine 21 Jahre alte Autofahrerin nieder und verletzte sie erheblich. [Der Tagesspiegel, 03.08.2002]
Zitationshilfe
„Lenkradkralle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lenkradkralle>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lenkrad
Lenkkufe
Lenkkraft
Lenkgetriebe
Lenkflugkörper
Lenkradschaltung
Lenkradschloss
Lenkrakete
Lenksamkeit
Lenkschloss