Lenkungsabgabe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lenkungsabgabe
WorttrennungLen-kungs-ab-ga-be

Typische Verbindungen
computergeneriert

ökologisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lenkungsabgabe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die so genannten "Lenkungsabgaben", also an bestimmte Ziele gebundene Steuern, sind besonders problematisch.
Der Tagesspiegel, 28.09.2000
Die bloße Zahlung allein allerdings macht aus einer Steuer noch lange keine "Ökosteuer" im Sinne einer Lenkungsabgabe!
Süddeutsche Zeitung, 04.11.1998
Etwa indem wir die Einfuhr von fossilen Energien mit Lenkungsabgaben verteuern und dieses Geld großzügig in erneuerbare Energien investieren.
Die Zeit, 14.08.2013, Nr. 30
Etwa 55 Prozent der Schweizer lehnten die so genannte Lenkungsabgabe ab.
Süddeutsche Zeitung, 25.09.2000
Lenkungsabgaben gehören, die durch wirtschaftliche Anreize "unmittelbar umweltorientierte Verhaltensänderungen" bewirken sollen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1989]
Zitationshilfe
„Lenkungsabgabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lenkungsabgabe>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lenkung
Lenkstange
Lenkschloß
Lenksäule
Lenksamkeit
Lenkungsausschuß
Lenkungsgruppe
Lenkungswirkung
Lenkzeit
lentamente