Lernaktivität, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lernaktivität · Nominativ Plural: Lernaktivitäten
Aussprache 
Worttrennung Lern-ak-ti-vi-tät

Verwendungsbeispiele für ›Lernaktivität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bisher waren die Lernaktivitäten auf 15 verschiedene Standorte in der Stadt verteilt.
Süddeutsche Zeitung, 06.02.1999
Diese Erleichterung eines Lernprozesses durch vorausgegangene Lernaktivitäten bezeichnet man als positiven Transfer oder auch als Mitübung.
Foppa, Klaus: Lernen, Gedächtnis, Verhalten, Köln u. a.: Kiepenheuer & Witsch 1965, S. 228
Das Material reduziert die komplexe Wirklichkeit, ermöglicht jeweils eine bestimmte Lernaktivität, ist ästhetisch ansprechend, fordert zum handelnden Umgang auf und enthält die Möglichkeit zur Fehlerkontrolle.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Montessori-Pädagogik. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 21957
Der neue Lerncomputer "Genius Junior 4000" von VTECH bietet 25 Lernaktivitäten aus den Bereichen Sprache, Mathematik, Spiele und Musik.
Süddeutsche Zeitung, 01.02.1997
Zitationshilfe
„Lernaktivität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lernaktivit%C3%A4t>, abgerufen am 21.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lernaktiv
Lerchensporn
Lerchengetriller
Lerchengesang
Lerchengarn
Lernangebot
Lernanstalt
Lernarrangement
Lernaufgabe
lernbar