Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Lernarrangement, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Lernarrangements · Nominativ Plural: Lernarrangements
Aussprache 
Worttrennung Lern-ar-ran-ge-ment
Wortzerlegung lernen Arrangement

Verwendungsbeispiele für ›Lernarrangement‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gefragt sind Lernarrangements, die sich ohne den Einsatz mobiler Rechner nicht oder nur mit deutlich geringerer Qualität realisieren lassen. [C’t, 2001, Nr. 24]
An der Universität Rostock wird zum Sommersemester 2003 ein neuer Fernstudiengang mit dem Titel »Medien & Bildung – Gestaltung mediengestützter Lernarrangements« eingerichtet. [Die Zeit, 23.12.2002, Nr. 51]
Im Unterricht an Schulen und Hochschulen könnten Elemente des sug‑gestopädischen Unterrichts integriert werden, beispielsweise authentische Lernsituationen, entspannte Lernarrangements, Rollenspiele und kooperative Lernformen. [Süddeutsche Zeitung, 21.04.2001]
Zitationshilfe
„Lernarrangement“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lernarrangement>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lernanstalt
Lernangebot
Lernaktivität
Lernaktiv
Lerchensporn
Lernaufgabe
Lernbedingung
Lernbeeinträchtigung
Lernbegier
Lernbegierde