Lernbegier, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Lern-be-gier
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Lerneifer

Verwendungsbeispiel für ›Lernbegier‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Deshalb sind auch die Teilnehmer, die sich aus Lernbegier eingefunden haben, hinterher häufig von dem Verlauf solcher Tagungen enttäuscht.
Schultze-Pfaelzer, Gerhard: Propaganda, Agitation, Reklame, Berlin: Stilke 1923, S. 133
Zitationshilfe
„Lernbegier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lernbegier>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
lernbeflissen
Lernbedingung
lernbar
Lernaufgabe
Lernarrangement
Lernbegierde
lernbegierig
lernbehindert
Lernbehinderte
Lernbehindertenpädagogik