Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Lernbehindertenpädagogik, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Lern-be-hin-der-ten-pä-da-go-gik · Lern-be-hin-der-ten-päd-ago-gik
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Pädagogik zur Förderung lernbehinderter Kinder

Verwendungsbeispiele für ›Lernbehindertenpädagogik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Vorbereitung sei er Komponist, Drehbuchautor und im Unterricht Moderator und Berater, sagt Hans Wocken, Professor für Lernbehindertenpädagogik an der Universität Hamburg. [Die Zeit, 23.05.2011, Nr. 21]
Lese‑ und schreibschwache Kinder kommen fast durchweg aus "bildungsfernen Familien in sozialer Randständigkeit", sagt Rudolf Kretschmann, Professor für Lernbehindertenpädagogik an der Uni Bremen. [Die Zeit, 29.07.2002, Nr. 30]
Zitationshilfe
„Lernbehindertenpädagogik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lernbehindertenp%C3%A4dagogik>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lernbehinderte
Lernbegierde
Lernbegier
Lernbeeinträchtigung
Lernbedingung
Lernbehinderung
Lernbereich
Lernbereitschaft
Lerncomputer
Lerneffekt