Lernvoraussetzung, die
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lernvoraussetzung · Nominativ Plural: Lernvoraussetzungen
Aussprache
WorttrennungLern-vo-raus-set-zung (computergeneriert)
WortzerlegunglernenVoraussetzung
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Schüler berücksichtigt individuellen unterschiedlichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lernvoraussetzung‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er kann aber auch, je nach Lernvoraussetzung, eine bestimmte Progression vorgeben oder diese Entscheidung im "dynamischen Modus" dem Programm überlassen.
Süddeutsche Zeitung, 08.07.2003
Wir haben hier eine viel höhere Arbeitslosigkeit, und die geht oft einher mit schlechten Lernvoraussetzungen der Kinder.
Die Welt, 11.11.2003
Damit stieg indes auch automatisch die Zahl der Schüler mit erschwerten Lernvoraussetzungen.
Die Zeit, 23.03.1973, Nr. 13
Ihr Ziel ist es, Lernvoraussetzungen differenziert zu erfassen, um daraus pädagogische Fördermaßnahmen ableiten zu können.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Einschulungsdiagnostik. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 1019
Wenn aber etwa 60 Prozent eines Schülerjahrgangs zusammen unterrichtet werden, muss stärker auf die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen Rücksicht genommen werden.
Der Tagesspiegel, 13.11.2003
Zitationshilfe
„Lernvoraussetzung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lernvoraussetzung>, abgerufen am 23.02.2018.

Weitere Informationen …