Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Lese-Rechtschreib-Schwierigkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lese-Rechtschreib-Schwierigkeit · Nominativ Plural: Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten · wird meist im Plural verwendet
Worttrennung Le-se-Recht-schreib-Schwie-rig-keit
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

Beispiele:
Wenn ein Kind Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten hat […] dann fühlen sich Eltern und oft auch Lehrkräfte hilflos. [LegaKids.net, 25.10.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Bei Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten hilft lautes Vorlesen. [Die Welt, 16.05.2009]

letzte Änderung:

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Lese-Rechtschreib-Schwierigkeit · Lese-Rechtschreib-Schwäche · Lese-Rechtschreib-Störung · Lese-Rechtschreibstörung · Schreib- und Leseschwäche · Wortblindheit  ●  LRS  Abkürzung · Legasthenie  fachspr., griechisch, Hauptform, lat.
Oberbegriffe
  • psychische Störung  ●  psychische Erkrankung veraltet
Assoziationen
Zitationshilfe
„Lese-Rechtschreib-Schwierigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lese-Rechtschreib-Schwierigkeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lese
Lesbierin
Lesbianismus
Lesbentum
Lesbenszene
Lese-Rechtschreib-Schwäche
Lese-Rechtschreib-Störung
Leseabend
Leseautomat
Lesebogen