Lesebogen, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Le-se-bo-gen
Wortzerlegung lesen1Bogen2

Verwendungsbeispiel für ›Lesebogen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihre Gedichte erschienen wie die Gedichte von Eveline Kuffel im Baldhamer Lesebogen.
Süddeutsche Zeitung, 19.06.1999
Zitationshilfe
„Lesebogen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lesebogen>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leseautomat
Leseabend
Lese-Rechtschreib-Störung
Lese-Rechtschreib-Schwierigkeit
Lese-Rechtschreib-Schwäche
Lesebrille
Lesebuch
Lesebühne
Leseclub
Lesedrama