Leseranalyse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungLe-ser-ana-ly-se (computergeneriert)
WortzerlegungLeser1Analyse
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

aufgrund einer repräsentativen Umfrage durchgeführte Analyse einer bestimmten Leserschaft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Entscheidungsträger

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leseranalyse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch der New Yorker lebt, er lebt auch ohne Marktgeschrei und randomisierte Leseranalysen.
Süddeutsche Zeitung, 21.02.2000
Dies geht aus der Leseranalyse Entscheidungsträger (LAE) hervor, die in dieser Woche veröffentlicht wurde.
Süddeutsche Zeitung, 05.07.2003
Leseranalysen liegen noch nicht vor, und Behauptungen des Chefredakteurs, alle Schichten gleichermaßen zu erreichen, stimmen verdächtig gut mit dem Wunsch, „Homogenität zu durchbrechen“, überein.
Die Zeit, 16.05.1975, Nr. 21
Einige Marktforscher stellen sich ganz auf den Boden der exakten Daten aus der Leseranalyse.
Die Zeit, 05.04.1968, Nr. 14
Unsere Kernzielgruppe sind die rund 1,9 Millionen Personen in leitenden Positionen, die in der LAE, der "Leseranalyse Entscheidungsträger", erfasst sind.
Die Welt, 16.10.1999
Zitationshilfe
„Leseranalyse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leseranalyse>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leser-Service
Leser
Lesepult
Lesepublikum
Leseprozess
Leseratte
Leserbeirat
Leserbrief
Leserbriefredaktion
Leserbriefschreiber