Leserbrief, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Le-ser-brief
Wortzerlegung Leser1Brief
Wortbildung  mit ›Leserbrief‹ als Erstglied: ↗Leserbriefredaktion · ↗Leserbriefschreiber · ↗Leserbriefseite
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiele:
die Zeitung, Autor erhielt viele Leserbriefe
in einem Leserbrief heißt es ...
Leserbriefe beantworten

Typische Verbindungen zu ›Leserbrief‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leserbrief‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leserbrief‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nie wollte ich einen solchen Leserbrief schreiben, aber Sie haben so verdammt Recht mit Ihrem Artikel.
Die Welt, 08.06.2002
Und das tat er, so unverdrossen wie konziliant, in Leserbriefen kund.
Der Tagesspiegel, 27.04.2001
Hier wurde in den anfangs zitierten Leserbriefen ein falsches Bild vermittelt.
Süddeutsche Zeitung, 31.05.1997
Da bot er mir an, einen Leserbrief gegen die Plastik von Wieland Förster zu schreiben.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 934
In diesem abschließenden Leserbrief möchte ich medizinische Betrachtungen zum Problem des alternden Menschen anstellen.
Hasler, Ulrich E.: Eubiotik, Heidelberg: Haug 1967, S. 138
Zitationshilfe
„Leserbrief“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leserbrief>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leserbeirat
Leseratte
Leseranalyse
Leser-Service
Leser
Leserbriefredaktion
Leserbriefschreiber
Leserbriefseite
Leserecho
Leserecke