Lesergemeinde, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Le-ser-ge-mein-de
Wortzerlegung Leser1Gemeinde

Typische Verbindungen zu ›Lesergemeinde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lesergemeinde‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lesergemeinde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es setzte eine ständige Jagd der jeweiligen interessierten Lesergemeinde ein.
Süddeutsche Zeitung, 01.12.1994
Und inzwischen habe ich auch in westlichen Ländern eine große Lesergemeinde.
konkret, 1984
Mit seinen in Ostpreußen spielenden Romanen fand er eine breite Lesergemeinde.
Die Welt, 17.08.1999
Seit 1955 darf ich mich zur Lesergemeinde der ZEIT bekennen, als über meine Familie hier aus dem fast vergessenen Burgenland ein liebenswürdiger Bericht erscheinen durfte.
Die Zeit, 01.04.2002, Nr. 13
Andererseits möchte Hoimar von Ditfurth seiner Lesergemeinde nicht jeglichen Lebenssinn nehmen.
Die Zeit, 08.09.1989, Nr. 37
Zitationshilfe
„Lesergemeinde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lesergemeinde>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
leserfreundlich
Lesereise
Lesereinsendung
Leserei
Leserecke
Leserin
Lesering
Leserkarte
Leserkartei
Leserkommentar